Epididymitis

Anamnese:
Fieber, Hodenschmerzen

Status:
Hoden nicht gerötet, überwärmt, geschwollen oder druckdolent. Nebenhoden druckdolent und geschwollen. Prehn’sches Zeichen positiv. Penis unauffällig.

U-Status:
U-Bakt: wurde abgenommen
PCR auf Chlamydien, Gonokokken und Mykoplasmen wurde abgenommen

Therapie:
Analgesie, Beginn der antibiotischen Therapie mit Doxyzyklin

Prozedere:
Hochlagerung, Kühlung, Schonung und Analgesie. Antibiotische Therapie für 14 Tage. Nachkontrolle in der Poliklinik Urologie im Verlauf der nächsten Woche. Der Patient möge den Termin selber vereinbaren. Bei Beschwerdeprogredienz trotz Antibiotika ist eine vorzeitige Vorstellung auf der NFS nötig. AUF 100% für 3 Tage.