Commotio cerebri

Anamnese
Helm/Kopfschutz, Bewusstlosigkeit, Amnesie, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerz, Nackenschmerzen, Veränderung von Sehen oder Hören, 1. Ereignis

Status
Pupillen isokor mittelweit und direkt und indirekt prompt reagierend. Bulbusmotorik intakt ohne Doppelbilder, kein Nystagmus. Sensibilität und Motorik Gesicht intakt. Weber mittelständig, Rinne bds. positiv. Kein Blut in Nase oder Ohren. Mundöffnung schmerzfrei, kein Druckschmerz über Kieferköpfchen. Enoral keine Verletzung, Zungenmotorik und Schlucken problemlos. Schulterheben gegen Widerstand symmetrisch. Kein Druckschmerz im Gesicht, kein Kopfkompressionsschmerz.
Nase ohne offene Verletzung,kein Druckschmerz, kein Hämatom, keine Schwellung. Keien Deformation/Achsenknick, keien Krepitation, kenie pathologische Beweglichkeit. Keine behinderte Nasenatmung. Keine Epistaxis und keine Blutkrusten im linken/rechten Nasenloch. Kein reduziertes Riechvermögen. Kein Hinweis auf Septumhämatom oder Septumfraktur

CCT: keine intrazerebrale Blutung, keine ossäre Läsion

Therapie
Analgesie. GCS Überwachung 6 Stunden, welche ereignislos Verlief.

Procedere
Meiden von audiovisuellen Reizen in den kommenden Tagen. AUF 3 Tage. Schmerztherapie nach Bedarf. Commotiomerkblatt abgegeben. Bei Bedarf Weiterbetreuung durch den Hausarzt.

Dafalgan Tbl 1gr 1-1-1-1


-------------------------------

Commotio cerebri Anamnese Helm/Kopfschutz, Bewusstlosigkeit, Amnesie, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerz, Nackenschmerzen, 1. Ereignis Status Keine Prellmarke sichtbar, keine Schwellung, kein Hämatom, keine Krepitation palpierbar. Pupillen rund, isokor, mittelweit und direkt und indirekt prompt reagierend. Augenmotilität intakt ohne Doppelbilder, kein Nystagmus. FNV, oberer Vorhalteversuch, Diadochokinese sowie Strichgang regelrecht.
Sensibilität und Motorik Gesicht intakt. Mundöffnung schmerzfrei, kein Druckschmerz über Kieferköpfchen. Enoral keine Verletzung, Zungenmotorik und Schlucken problemlos.
HWS druck- und klopfindolent, leichte Druckdolenz paravertebral cervical, kein Achsenkompressionsschmerz. Bewegungsumfang HWS regelrecht und indolent, Kinn-Sternum-Abstand ___cm, Rotation 90-0-90. Schulterheben gegen Widerstand symmetrisch.
CCT: keine Fraktur, keine intrazerebrale Blutung Therapie Analgesie. GCS Überwachung 6 Stunden, welche ereignislos verlief. Commotiomerkblatt abgegeben. Procedere Analgesie bei Bedarf. Meiden von audiovisuellen Reizen in den kommenden Tagen. Bei Beschwerdepersistenz oder Auftreten von neurologischen Symptomen wie Erbrechen, Schwindel oder Bewusstseinsveränderung Vorstellung beim Hausarzt zur Beurteilung. AUF 100% für 3 Tage.
Aut idem Dafalgan Tbl 1000mg b. Bedarf, max. 4x/d